Ausschreibung einer Forschungsförderung

Die gemeinnützige Sarkoidose Stiftung schreibt 2019 die finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben zur Sarkoidose und/oder anderer granulomatöser Erkrankungen aus.

Es sollen Forschungsvorhaben gefördert werden, die sich der Grundlagenforschung oder der klinisch orientierten Erforschung dieser Krankheitsbilder widmen. Es können Personal-, Sach- und Reisekosten bis zu einer Gesamtsumme von 15.000,- EUR gefördert werden, die in der Regel innerhalb eines Jahres verausgabt werden sollen.

Der Antrag besteht aus:

  • einer auch für Fachfremde verständlichen Projektskizze auf nicht mehr als 10 Seiten,
  • einer einseitigen Zusammenfassung,
  • dem Lebenslauf,
  • dem Verzeichnis bisheriger Veröffentlichungen,
  • ggf. bereits abgewickelte Forschungsprojekte.


Dem Antrag können zusätzliche Unterlagen zur näheren Darlegung des Forschungsvorhabens beigefügt werden.

Die Bewerber werden gebeten, ihren Antrag bis zum 30.11.2019 (Poststempel) in zweifacher Ausführung per Post oder als Word- bzw. PDF-Datei per E-Mail bei der Sarkoidose Stiftung einzureichen.

Sarkoidose Stiftung
Geschäftsstelle
Postfach 30 43
D-40650 Meerbusch
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Download der Forschungsausschreibung 2019

Miniaturbild der aktuellen Forschungsausschreibung (Link führt zum Download oder zur Anzeige des Dokuments im PDF-Format)